unsere motivation.

Für uns als Einwohner*innen Angelns zeigen sich die Auswirkungen des Tourismus auf unsere Region mehr und mehr. Wir sehen die strukturellen Herausforderungen der Region, die sowohl auf gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und vor allem ökologischer Ebene immer deutlicher werden.

Für uns ist es wichtig, eine gesunde nachhaltige Verbindung zwischen dem Tourismus und unserer Region herzustellen. Wir starten mit unserem kleinen Projekt, um unseren Gästen die Möglichkeit zu geben, einen möglichst geringen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen.

Gleichzeitig ist es aber auch unser Anliegen dieses wundervolle und einzigartige Fleckchen Erde erlebbar zu machen – und Menschen die Möglichkeit zu eröffnen, jenseits des Trubels auch mal wieder Ruhe zu finden - eine Auszeit mit tiny.zeit.

DSC00694.JPG

rückmeldungen unserer gäste.

„Die kleine Auszeit mit tiny.zeit im tiny house war sehr entspannend. Unbeschreibliche Momente der Ruhe und des Genießens in dieser schönen Wohnatmosphäre und dem Ausblick in die Natur werden wir nicht vergessen!“

Leonie und Tom